Machen Sie Ihre Keurig Kaffeemaschine nachhaltiger



Ich weiß, dass es in diesen Bereichen einige unterschiedliche Meinungen über Kaffee gibt (es gibt gute und schlechte Dinge über Kaffee), aber ich betrachte mich als fester Bestandteil des Pro-Kaffee-Lagers. Wie viele von Ihnen freue ich mich auf meine morgendliche Tasse Sonnenschein, sobald ich aufwache.

Es gibt so viele Möglichkeiten, Ihren Kaffee am Morgen zuzubereiten. Kaffeemaschinen, französische Pressen, Perkolatoren, Instantkaffee und natürlich das oft schmuddelige, neugeborene Gerät du jour: die Ein-Tassen-Kaffeemaschine.



Ich gebe zu, einen Keurig zu besitzen. Mein Mann und ich haben sehr unterschiedliche Zeitpläne und ich habe eine geringe Verträglichkeit für Koffein, so dass ich selten mehr als eine Tasse Kaffee gleichzeitig zubereiten muss. Auf diese Weise ist ein Keurig eine gute Wahl für uns. Ich weiß, was Sie denken: Sie sind verschwenderisch, unnötig und schrecklich für die Umwelt. Und in gewisser Weise hast du recht. Single-Serve-Kaffeemaschinen können Sei all diese Dinge. Aber sie tun es nichthabensein.



Wir haben ein paar Verwendungsmöglichkeiten für unseren Keurig herausgefunden, die die Umweltbelastung verringern, und ich dachte, ich würde sie teilen. Egal, ob Sie neu im natürlichen Lebensstil sind und auf Änderungen hoffen oder ein alter Profi mit einer Schwachstelle in Sachen Komfort sind, ich denke, diese Ideen können Ihnen helfen.

Möglichkeiten, Ihren Keurig nachhaltiger zu machen

1. Verwenden Sie eine wiederverwendbare Kaffeepad.

Wenn Sie in Ihrer Morgenroutine nur eine Änderung vornehmen möchten, muss diese auf eine wiederverwendbare Kaffeepadung umgestellt werden. (Dieses ist BPA-frei!) Es ist zugegebenermaßen weniger bequem: Sie müssen Ihre Schote selbst füllen und auswaschen, wenn Sie fertig sind, aber Sie sparen so viel Verpackung. Schauen Sie sich diesen Artikel von Grist mit dem erschreckenden Titel an: „Der Müll aus den K-Cups, der letztes Jahr verkauft wurde, umkreiste die Erde fast elf Mal.“ Wenn das Sie nicht dazu bringt, die wiederverwendbaren Kaffeepads 100% der Zeit zu verwenden, dann Ich weiß nicht was wird.

Ein weiterer Vorteil des Mehrwegkorbs besteht darin, dass Sie beim Kaffeekauf so viele weitere Möglichkeiten haben. Anstatt in die Kaffees, die in K-Cup-Form verkauft werden, eingepackt zu werden, können Sie alles kaufen, was Sie wollen. In diesem Sinne:

2. Kaufen Sie umweltfreundlichen Kaffee.



Kaffeekauf mit Blick auf Nachhaltigkeit kann eine überwältigende Erfahrung sein. Es gibt so viele Labels: Bio, Schattengewächse, zertifizierte Regenwaldallianz, fairer Handel usw. Woher sollen wir wissen, was wir kaufen sollen?

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Kaffee biologisch ist. Kaffeebohnen sind als stark besprühte Ernte bekannt und werden oft in Ländern angebaut, in denen es keine strengen Richtlinien für Pestizide gibt. Kaffee, der USDA-zertifiziert ist, ist viel sicherer, wenn Sie schädliche Chemikalien konsumieren möchten. (Good Housekeeping Magazine listet Kaffee auf seiner Dirty Dozen-Liste hier.)

Es ist immer eine gute Idee, nach schattengewachsenem Kaffee zu suchen. Schattengewachsener Kaffee wächst unter dem Schutz von Bäumen und verhindert das Kahlschlagen, das stattgefunden hat, um Platz für Kaffeebohnenplantagen zu schaffen.



Wenn Sie nach all dem suchen, versuchen Sie, einen Kaffee mit der Bezeichnung Vogelfreundlich zu finden. Als Bonus wird jedes Mal, wenn Sie Bird Friendly zertifizierten Kaffee kaufen, Geld direkt an das Smithsonian Migratory Bird Center gespendet.

In diesem Artikel aus dem GOOD Magazine finden Sie eine wirklich hilfreiche Aufschlüsselung der Terminologie für nachhaltig angebauten Kaffee.

3. Halten Sie Ihre Kaffeemaschine natürlich sauber.

Eine häufige Beschwerde, die ich über Kaffeemaschinen mit einer Portion gehört habe, ist, dass sie schwer zu reinigen sind. Persönlich habe ich nicht festgestellt, dass dies der Fall ist. Solange der Wasserbehälter entfernt und regelmäßig gewaschen wird, sollte er sauber bleiben.

Auch das Reinigen des Geräteinneren ist einfach. Lassen Sie jeden Monat eine Lösung aus einem Teil Wasser und einem Teil weißem Essig durch Ihre Kaffeemaschine laufen, um die Ablagerungen zu entfernen, die sich möglicherweise in der Maschine angesammelt haben. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Wasser klar ist, und führen Sie dann einige Zyklen mit klarem Wasser durch, um den Essig zu spülen. Wenn das heiße Wasser aus der Maschine nicht mehr nach Essig riecht, sind Sie fertig!

Noch ein paar Tipps

  • Lassen Sie Ihren Keurig ausgeschaltet und vom Stromnetz getrennt, wenn Sie ihn nicht verwenden. Du musst diese Vampir-Energie nicht verschwenden!
  • Kompostieren Sie immer Ihren Kaffeesatz. Sie sind eine gute Stickstoffquelle und ideal für Pflanzen, die sauren Boden mögen.
  • Vergessen Sie nicht, dass Keurigs nicht nur für Kaffee nützlich sind. Sie arbeiten auch für Tee und andere heiße Getränke.
  • Mischen Sie Ihren Kaffee mit guten Sachen. Organische natürliche Süßstoffe und organische Hälfte und Hälfte sind große Wahlen für das Versüßen Ihres Kaffees.

Also, sag mal, benutzt du einen Keurig?

Wie haben Sie es nachhaltiger gemacht? Bitte teilen Sie in den Kommentaren unten!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.